Podium „Junge Künstler“ – Klavierkonzert

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
05.06.2015
19:00 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort
St. Petri
Lübeck



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Das zweite Konzert unter dem Motto Podium „Junge Künstler“ findet am 5. Juni um 19 Uhr in der St. Petri Kirche in Bosau statt. Lea Kollath und Karolina Buras sind zwei junge Künstlerinnen, die noch im Studium stehen, aber schon erste Erfolge am Klavier und an der Orgel erreicht haben. Lea Kollath erhielt ihren ersten Klavierunterricht mit sechs Jahren, rasch folgten erste Preise beim Wettbewerb Jugend musiziert (2005 Bundeswettbewerb 1.Platz). Seit 2011 studiert sie an der Musikhochschule in Lübeck „Musik vermitteln“ mit dem Hauptfach Klavier. Im Rahmen des Bachelor-Studiums begann sie erstmals Orgel als zweites Instrument – Fach in der Klasse Sergej Tcherepanov zu studieren und ist seitdem auch mit diesem Instrument in vielen Konzerten zu hören.

Auch Karolina Buras begann ihre musikalische Ausbildung im Kindesalter. Sie war von 2008 bis 2013 neben ihrer gymnasialen Schulausbildung im Institut für schulbegleitende Musikausbildung an der Musikhochschule Lübeck in der Klavierklasse bei Prof. Jacques Ammon sowie in der Orgelklasse bei Sergej Tcherepanov eingeschrieben. Seit 2007 trat sie jährlich, teils mehrfach, in verschiedenen Kategorien, die das Solospiel auf Klavier und Orgel, aber auch Kammermusik und Neue Musik mit unterschiedlichen Partnern umfassen, beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ an und wurde mehrmals mit ersten Preisen auf Bundesebene ausgezeichnet. Sie erhielt 2009 und 2012 ein Stipendium der Marie-Luise Imbusch-Stiftung als „Anerkennung der hervorragenden Leistungen“.
Zurzeit studiert sie im vierten Bachelorsemester Klavier an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig bei Prof. Gerald Fauth und ist Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Claude Debussy, Johannes Brahms und Pierre Boulez.
Der Grotian Steinweg Flügel wird dankenswerter Weise erneut vom Pianohaus Keienburg aus Oberhausen zur Verfügung gestellt.
Karten zu 10.- Euro (mit Kurkarte 8.- Euro) gibt es nur an der Abendkasse. Mehr Info zu den Sommerkonzerten und den Akademien unter www. Sommerkonzerte.net

Nächster Beitrag

Leipziger Salon-Philharmoniker

0.0 00 am kommenden Samstag um 19.30 Uhr erwartet den Besucher ein besonderes Schmankerl im Kulturbahnhof in Travemünde in der Vogteistraße: Die Leipziger Salon-Philharmoniker kommen zu und läuten musikalisch mit Ihrem Sommernachtsball “Soirée de fin de Saison” praktisch die Sommerpause ein. Die vier Profimusiker werden uns Melodien, die ins Ohr […]