Kursänderung: Berufliche Perspektiven trotz Studienabbruchs

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
03.12.2015
16:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
BIZ Lübeck
Lübeck



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Karriere und Studienabbruch schließen sich nicht aus: Anke Engelke, Michael Dell, Bertolt Brecht oder Günther Jauch sind nur einige berühmte Namen in der Riege der Menschen, die sich lieber für die Praxis entschieden haben. Ganz gleich, welche Faktoren letztlich den Ausschlag geben: Ein Beinbruch ist es nicht, ein Studium vorzeitig zu beenden. Wichtig ist es, sich rechtzeitig zu informieren und vor der Entscheidung mögliche Alternativen abzuklären.

„Es ist gut, wenn vor dem Sprung ins “kalte Wasser” ein Plan B vorhanden ist. Die Wege, die offen stehen, sind vielfältig und reichen von alternativen Studiengängen über eine Berufsausbildung oder ein duales Studium bis zum Abschluss als Betriebswirt. Nutzen Sie die Veranstaltung „Kursänderung“ und erfahren Sie mehr über Alternativen, Perspektiven und Einstiegschancen“, rät Thomas Bornhöft, Berufsberater in der Agentur für Arbeit Lübeck.

Die Veranstaltung „Kursänderung“ findet am 03. Dezember 2015 von 16.00 bis 18.00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Str. 1, 23560 Lübeck statt. Die Agentur für Arbeit Lübeck, die Fachhochschule Lübeck, die Handwerkskammer Lübeck, die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck und die Universität zu Lübeck informieren gemeinsam über die vielfältigen Möglichkeiten.

Nächster Beitrag

Mozart-Requiem im Ratzeburger Dom

0.0 00 Der Totensonntag lädt nicht nur dazu ein, nahestehender Menschen zu gedenken, die wir verloren haben, sondern auch über die Endlichkeit des eigenen Lebens nachzudenken. Dabei wird deutlich, wie kostbar die eigene Lebenszeit ist. Besonders die Ereignisse der letzten Tage oder die Trauerfeier für einen bedeutenden Staatsmann in der […]