Fortenbacher’s Intimate Night: Songs mit Gänsehautfeeling

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
20.05.2015
20:00 - 22:30 Uhr

Veranstaltungsort
Theaterschiff
Lübeck



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Carolin Fortenbacher & Sascha Rotermund sind am 20.5 auf dem Theaterschiff Lübeck
Am 20. Mai 2015 wird es romantisch auf dem Theaterschiff Lübeck, wenn Carolin Fortenbacher und Sascha Rotermund ihre Songs vom neuen Album „Kamionka“ spielen. Sie präsentieren Balladen von Sting, Tom Waits, Sheryl Crow und vielen anderen. Pirkko Langer am Cello unterstreicht dieses musikalische Kammerspiel mit einem wohligen Schauer.
Carolin Fortenbacher, die mehrfach preisgekrönte Gesangsvirtuosin, feierte Ihren größten Bühnenerfolg im ABBA-Musical „Mamma Mia!“. Im Herbst 2012 wurde sie für die Kultkomödie „Oh Alpenglühn!“ im legendären Schmidt Theater mit dem Hamburger Theaterpreis ausgezeichnet. 2011 lernte sie auf der Bühne den Schauspieler und Musiker Sascha Rotermund als ihren gesanglichen Konterpart kennen und seitdem machen sie unermüdlich gemeinsame Sache. Im Frühjahr erschien das Album „Kamionka“ und im Sommer präsentierten sie zum ersten Mal im Rahmen des Live-Clubs „Angie’s“ auf der Hamburger Reeperbahn ein exklusives Konzert der leisen Art.
Die Tickets zum Preis von 20 Euro gibt es unter der Telefonnummer 0451 / 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de, bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Pressezentrum, im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Fortenbacher’s Intimate Night
Gastspiel: 20.5.15, 20 Uhr, 20 Euro
Tickets: www.theaterschiffluebeck.de/0451 – 20 38 385
Theaterschiff Lübeck
Willy-Brandt-Allee 10k
23554 Lübeck

Nächster Beitrag

Premiere Ekel Alfred 2

Gespielt wird das Ekel wieder von Marcus Rudolph – Petra Stockinger ist Tochter Rita Nach dem vollen Erfolg 2013 von „Ekel Alfred – Ein Herz und eine Seele“ feiert das Theaterschiff Lübeck am 28. Mai 2015 ab 20 Uhr Premiere von „Ekel Alfred 2“. Das Publikum erlebt mit den Folgen […]