Borderpaki – 20 Jahre Straßenköterpunk aus Neumünster.

Add to Flipboard Magazine.
Lade Karte ...

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
28.03.2015
20:00 - 23:30 Uhr

Veranstaltungsort
KDW
Neumünster



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Als Gäste: Killbite aus Bremen und Volvox aus Schleswig

20 Uhr • Konzert im KDW • Eintritt 5 Euro

Es war im März 1995 in Neumünster, als sich vier junge Menschen zusammenfanden, um gemeinsam eine Band zu gründen. Eine Punkband, um genauer zu sein. Die Jahre zogen ins Land und trotz einiger Besetzungswechsel blieb die Band, die nun »BORDERPAKI« hieß, stets präsent und spielte Konzerte von Roskilde bis München. Den ruppigen Stil der Anfangstage hat der Vierer mittlerweile längst hinter sich gelassen. Sie sind älter geworden, na klar, aber ruhiger? »Nein, ruhiger geworden sind wir nicht. Schaut Euch um, was heutzutage in der Welt geschieht, schaut Euch an, was in Deutschland abgeht. Da kann man sich nicht umdrehen und stillschweigend den Mund halten.« Sänger Rübi nimmt einen Schluck aus seiner Kaffeetasse. »Wenn ich mir ansehe, wie viele Menschen in Dresden oder Leipzig mit einer fremdenfeindlichen Einstellung auf die Straße gehen und vollkommen unreflektiert rechten Rattenfängern folgen, dann wird mir schlecht. Das ist nichts, was man auf die leichte Schulter nehmen kann, sondern zeigt, dass eine Art Herrenmenschen-Attitüde einigen Deutschen leider immer noch nicht ausgetrieben worden ist. Es ist gefährlich, die Menschen als fehlgeleitet abzutun. Das sind einfach Rassisten. Und Rassismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.«

Drei Alben hat die Band mittlerweile veröffentlicht, das vierte Album »Kreuzen und Queren« steht vor der Tür.

Wahrscheinlich sind viele ihrer Lieder mittlerweile besser durchdacht und hörerfreundlicher, räumt der Zweimeter-Sänger ein und lacht. »Aber, wenn wir in 20 Jahren nicht gelernt hätten, unsere Instrumente wenigstens einigermaßen zu beherrschen, wäre das ja auch traurig.«

Und ob BORDERPAKI ihre Instrumente beherrschen, davon kann sich der Konzertgänger heute im KDW selbst überzeugen, wenn die älteste aktive Punkband Neumünsters gemeinsam mit KILLBITE aus Bremen und VOLVOX aus Schleswig die Bühne zum 20. Geburtstag der Strassenköter erzittern lassen.

Die Bands auf Facebook:
www.facebook.com/strassenkoeterpunk
www.facebook.com/volvoxthrashpunk
www.facebook.com/Killbite