Bachsche Orgelmusik im Ratzeburger Dom

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
23.07.2016
18:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Ratzeburger Dom
Ratzeburg



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Karsten Lüdke, Solist an der Großen Domorgel im Orgelsommer der Ratzeburger Dommusiken am Samstag, 23. Juli 2016 um 18.00 Uhr stellt Praeludium und Fuge Es-Dur von J. S. Bach an das Ende seines Konzertprogramms. Wie erklärt sich die Faszination der Orgelmusik Johann Sebastian Bachs? Eine Antwort könnte die Programmgestaltung seines Konzerts sein, in dem er norddeutschen und französischen Spuren nachgeht, die den Komponisten beeinflusst und geprägt haben. Mit Werken von Nicolaus Bruhns und Dietrich Buxtehude erinnert Karsten Lüdtke an Bachs Aufenthalt in jungen Jahren in Lüneburg, wo er das Repertoire der norddeutschen Orgelschule kennenlernte. Davon zeugen Abschriften, die er in seine thüringische Heimat mitnahm und mit seinem Verwandten Johann Gottfried Walther austauschte. Walther wird mit einer Komposition im Konzert ebenso vertreten sein wie Musik von Nicolas de Grigny und François Couperin aus Paris. Bach hat zwar nie Frankreich besucht, sich aber die Innovationen der modernen französischen Musikentwicklung zu eigen gemacht, soweit sie ihn für sein eigenes Schaffen interessierten.
Der promovierte Interpret Karsten Lüdtke studierte Kirchenmusik, Musikwissenschaft, Germanistik und Philosophie u.a. in Köln, wo er auch als Kirchenmusiker tätig war. Seit einiger Zeit ist er Kantor und Organist
der Vicelinkirche Neumünster in der Nachfolge von Professor Arndt Schnoor.

Am Samstag, 23. Juli 2016 findet zudem um 22.00 Uhr eine Nächtliche Dombegehung mit Klaus Lankisch statt, in der Domorganist Christian Skobowsky an der Orgel mitbeteiligt ist.

Nächster Beitrag

Ratzeburg: Konzert an der Großen Domorgel

0.0 00 In der Reihe der Orgelkonzerte im Ratzeburger Dom sind in diesem Sommer bereits drei Künstler zu erleben gewesen. Am Samstag, 13. August 2016 ist um 18.00 Uhr mit Kirchenmusikdirektor Eberhard Kienast wiederum ein Meister seines Fachs zu Gast. Der Organist übt das Amt desw Kantors in der Hansestadt […]