Anka Zink im Kulturbahnhof

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
08.08.2015
19:30 - 21:30 Uhr

Veranstaltungsort
Kulturbahnhof
Lübeck



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Wikipedia dazu:

Geboren und aufgewachsen in Bonn, lebt die Künstlerin heute in Köln. Als Stipendiation der Konrad-Adenauer-Stiftung studierte sie in Bielefeld bei Niklas Luhmann und schloss das Studium als Diplom-Soziologin ab. Sie begann zunächst eine Universitätskarriere, bevor sie bei einem Casting für Improvisations-Shows entdeckt wurde. Anfang der 1980er-Jahre gab Anka Zink ihrer akademischen Tätigkeiten zugunsten einer Bühnenkarriere auf. Sie gehörte zu den Gründungsmitgliedern des von Bill Mockridge in Bonn initiierten Bühnen-Ensembles Springmaus; zu ihren Bühnenpartnern zählte damals unter anderem Dirk Bach. Anka Zink moderierte, spielte und gehörte der Geschäftsführung des nunmehr von Andreas Etienne geleiteten Springmaus-Theater an.

Von 1989 bis 1990 wurde Anka Zink ins Ensemble des Düsseldorfer Kom(m)ödchens berufen und von Lore Lorentz gefördert. Ihr Partner war damals u.a. Harald Schmidt, später Volker Pispers. Seit 1991 steht sie vorrangig als Solo-Kabarettistin auf der Bühne; bisher entstanden acht Programme. Neben ihren Bühnenauftritten ist Anka Zink auch unregelmäßig bei verschiedenen Rundfunk- und Fernsehsendungen zu Gast.

Anka Zink meldet sich auch immer wieder zu politischen und gesellschaftlichen Dingen und Ereignissen persönlich oder als Publizistin zu Wort.
Karten zum Preis von 20,00 EUR gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen oder unter Telefon 04502 / 7887 150

Nächster Beitrag

III. Freitagsorgel Marcel Dupré „Symphonie-Passion“

0.0 00 Freitag, 07.08. III. Marcel Dupré „Symphonie-Passion“ Freitag, 14.08. IV. Robert Schumann „Sechs Fugen über den Namen BACH“ Kirchenmusikdirektor Christoph D. Minke an der historischen Winzer-Orgel von 1847 Beginn jeweils 18.30 Uhr. Zum dritten Mal die freitagsOrgel – an wiederum vier kurzen Abenden wird ca. 40 Minuten Musik von […]