13. Festival des Neuen Polnischen Films

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
14.12.2015
18:00 - 19:30 Uhr

Veranstaltungsort
Kommunales Kino
Lübeck



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Nach der Vorführung des Films in Hannover (12.12.) und in Hamburg (13.12.) und LÜbeck (14.12.)
findet ein Gespräch mit unserem Gast, der Regiseur Jerzy Stuhr statt !!!

Darsteller: Jerzy Stuhr, Maciej Stuhr, Sonia Bohosiewicz, Barbara Horawianka, Wojciech Malajkat, Magdalena Boczarska u. a.

Vor dem Gebäude eines großen Fernsehsenders passiert Jan Bratek ein gefährlicher Unfall. Auf dem Krankenbett in der Klinik bringt er wirre Erinnerungen zu Gehör.
Sein Leben war durchaus ereignisreich. Er hatte das Glück – oder das Pech – sich gegen seinen Willen immer wieder inmitten historischer Ereignisse zu befinden.
Wie in einem Brennglas finden sich in seinem Lebenslauf die prägenden Momente der polnischen Nachkriegsgeschichte wieder. In diesem Film kriegt jeder etwas ab.
Die Konservativen und die Linken. Die Kirche und die Atheisten. Der Geheimdienst und die Solidarność. Karrieretypen und Hallodris. Bogenschützen und Tanzgruppen.
Sogar der Fernsehsender TVP. Jerzy Stuhr wirft einen ungeschönten, kritischen Blick auf die Polen, ihre Geschichte und Gegenwart.
Er provoziert, aber er bleibt herzlich und humorvoll. Er muntert seine Landsleute zu etwas mehr kritischer Distanz zu sich selbst auf.
Worüber lacht ihr? Über uns selbst! Warum lacht ihr? Um etwas klüger zu werden!

Die Vorführungen finden statt:
Die Filmvorführungen “FOTOGRAF” finden statt:

HANNOVER
12.12.2015, 17:00 Uhr / Samstag
Kommunales Kino, Sophienstraße 2,
Tel. 0511 168-45522
Achtung, die Datum der Vorführung geändert !!!

HAMBURG
13.12.2015 um 19:00 Uhr / Sonntag
Kino Metropolis,
Kleine Theaterstraße 10,
Tel. 040 342353
Achtung, die Datum und die Uhrzeit der Vorführung geändert !!!

LÜBECK
14.12.2015, 18:00 Uhr / Sonntag
Kommunales Kino,
Mengstrasse 35,
Tel. 0451 122 12 87 oder 122 57 42

Nächster Beitrag

Mit Prinzessin Anna Dorothea im Menuettschritt durchs Barock

0.0 00 Am dritten Advent, 13. Dezember, geht es auf Schloss Gottorf in Schleswig mit Prinzessin Anna Dorothea im Menuettschritt ins Barock. Die Familienführung, die um 11 Uhr beginnt, bietet Einblick in original erhaltene Räume des Barock und in höfische Lebens- und Musiktraditionen der Gottorfer Herzogsresidenz. Höhepunkt ist das Erlernen […]