400.000 Besucher beim Hansetag in Lübeck

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Lübeck. International, bunt, fröhlich, weltoffen und voller Emotionen – so präsentierte sich die Hansestadt Lübeck vom 22. bis 25. Mai als Ausrichterin des 34. Internationalen Hansetages der Neuzeit. Überall auf der Altstadtinsel wurde vier Tage lang gelacht, gesungen, getanzt und freundschaftlich miteinander gefeiert.

“Es war ein großartiger, friedlicher und vor allem fröhlicher Hansetag, der vielen unvergesslich sein wird”, freut sich Lübecks Bürgermeister und Hanse-Vormann Bernd Saxe über die rundum gelungene viertägige Veranstaltung. „Gut 400.000 Besucher – wohl annähernd eine halbe Million Menschen – waren live beim Hansetag dabei und konnten den Geist der Hanse hautnah spüren. Ich freue mich, dass Lübeck als Königin der Hanse Gastgeber für unsere Freunde aus so vielen Hansestädten sein durfte und hoffe, dass es allen bei uns gefallen hat und sie – wie unser Motto „LÜBECK AUF IMMERWIEDERSEHEN es verheißt – gerne wiederkommen werden. Ich bedanke mich bei allen, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Es war ein großartiger Hansetag, vielen Dank!“ Rund 1.960 Delegierte inklusive Kulturgruppen aus insgesamt 122 Hansestädten haben am Hansetag in Lübeck teilgenommen.

Foto: Hansetag 2014 in Lübeck – Einlaufparade im Hansahafen © LTM.JPG

Glücklich und zufrieden mit dem Hansetag zeigt sich auch Lübecks Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer: „Der Hansetag gehört zu den schönsten Festen, die je in unserer Stadt gefeiert wurden. Es ist ein Gesamtkunstwerk von vielen kreativen und strategischen Köpfen geworden. Es ist genial, wie gut das gelungen ist. Der Hansetag hat uns in unserem Bewusstsein gestärkt. Wir sind Lübeck! Und wir sind eine große Hansefamilie!“

„Die Lübeckerinnen und Lübecker waren tolle Gastgeber der Herzen. Sie haben sich persönlich engagiert und den Besuchern aus nah und fern das Gefühl gegeben, dass sie in unserer schönen Stadt herzlich willkommen sind,“ freut sich Andrea Gastager, Geschäftsführerin der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM), über das große Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer als Lübeck-Lotsen und privaten Gastgeber des Lübeck-Salons. „Für diese Gastfreundschaft und Begeisterung für den Hansetag möchte ich mich von Herzen bei allen bedanken.“ Christian Lukas, Leiter des LTM-Veranstaltungsmanagement betont: „Das Sicherheitskonzept, das wir seit anderthalb Jahren gemeinsam mit den städtischen Behörden, Feuerwehr, Polizei, KWL, dem Stadtverkehr Lübeck und den Sanitätsdiensten erarbeitet haben, hat sich bewährt und auch das Verkehrskonzept, das eigens für den Hansetag entwickelt wurde, hat sehr gut funktioniert. Es war eine tolle Zusammenarbeit!“

Auch aus polizeilicher Sicht war der Hansetag eine friedliche und ruhige Veranstaltung. „So entspannt wie das Fest verlief, war auch die Einsatzlage bei der Polizei. Wir freuen uns, dass wir unseren Teil zu dem positiven Verlauf des Hansetages beitragen konnten“, erklärt Heiko Hüttmann, Leitender Polizeidirektor und Behördenleiter der Polizeidirektion Lübeck.

Im nächsten Jahr richtet Viljandi/Estland den 35. Internationalen Hansetag der Neuzeit vom 4. bis 7. Juni 2015 aus. Dazu übergab Lübecks Bürgermeister und Hanse-Vormann Bernd Saxe die Hansefahne beim großen Finale vor dem Holstentor an Viljandis Bürgermeister Ando Kiviberg: „Wir sehen uns in Viljandi!“

PM: Lübeck und Travemünde Marketing

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!